Schuhe von Sophia Webster

Es gibt Namen, die kennt jeder Freund der gepflegten Schuhkunst. Seit einiger Zeit hat sich aber ein neuer Name unter die Altmeister der Schuhe gemischt: Sophia Webster. Nicht nur, dass sie mit ihren gerade 28 Jahren ein Küken in der Branche ist, sie hat es auch in den Männern gezeigt. Ihre Schuhe sind in den letzten Jahren immer begehrter geworden und sie kann auf eine große Schar an begeisterten Prominenten als Träger blicken.

Sophia Webster

© walterlan papetti – flickr.com

Sophia Websters Aufstieg in der Fashion Szene

Genauso wie vielen Größen der Modeindustrie fiel Sophia ihr Erfolg nicht einfach in den Schoß. Die Engländerin hat das Royal College of Art in London für ihren Master besucht. Dabei studierte sie in einem Kurs der speziell auf Schuhe und Design ausgerichtet war. Schon während ihrer akademischen Laufbahn gewann sie mehrere Preise für ihre ausgewählten femininen Designs, darunter den renommierten Cordwainers at London College of Fashion Award of Excellence und den Browns Shoe Designer Award. Direkt nach ihrem erfolgreichen Abschluss wurde sie von Schuhdesigner Nicholas Kirkwood unter Vertrag genommen. Seit der Sommerkollektion 2013 ist sie auch auf Solopfaden unterwegs.

Der Stil

Sophia Websters Schuhe vereinen einen künstlerischen Anspruch und die feminine Lässigkeit, die jeder einzelne Schuh ausdrückt. Dabei kann ein Großteil der Schuhe nicht nur lässig am Fuß getragen werden, sondern würde beinahe jede Galerie und jedes Museum mit seiner Eleganz und seinem Charme schmücken.

Typisch für die Schuhe von Sophia Webster sind:

  • Spielerische Details
  • Außergewöhnliche Farben
  • Leichte Schuhe, mit vielen Cut-Outs
  • Moderne Materialien

Zu den bekanntesten Modellen der jungen Schuhdesignerin gehören die Schmetterlingsschuhe, die jeweils mit filigran gearbeiteten Schmetterlingsflügeln verziert sind. In der aktuellen Kollektion setzt sie nicht nur auf hohe Absätze, sondern hat auch einen Weg gefunden, flache Schuhe zugleich elegant und trendig aussehen zu lassen. Die bunten Farben unterstreichen hierbei die Experimentierfreudigkeit der Trägerin und lassen Platz für Stilinterpretationen. Die Schuhe von Sophia Webster drängen sich der Trägerin nicht auf, sondern lassen ihr Platz für einen eigenen Touch und einen besonderen Stil.

Die Zukunft für Sophia Webster sieht in der Tat sehr positiv aus. Jede Frau, die schon ein Paar Schuhe von ihr erstanden hat, kann sich in den kommenden Jahren glücklich schätzen, wenn die Engländerin zum neuen Star unter den Schuhdesignern avanciert.

Teilen

Kommentare

Bis jetzt gibt es keine Kommentare für diesen Artikel!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Beim Kommentieren der Posts hinterlasst bitte Euren vollständigen Namen mit einer gültigen Email- Adresse. Eure Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Eure Kommentare sollten sich bitte ausschließlich auf das Thema des Eintrags beziehen. Sollten Kommentare ohne vollständige Kontaktdaten oder thematischen Bezug eingegeben werden, behalten wir uns vor diese zu löschen.